Der Steiffbär von Norderney

Mit Frieso bekommt die Insel Norderney seinen eigenen Teddybären des berühmten Herstellers Steiff in begrenzter Auflage.

Seit fast 140 Jahren gehören die Kuscheltiere von Steiff – und insbesondere der Steiff Teddybär, zu den beliebtesten und hochwertigsten Spielwarenartikel Deutschlands. Ob als Kinderspielzeug, Liebhaber- oder Sammlerobjekt, diese Bären sind einfach Kult und ab sofort hat Norderney seinen eigenen Inselbären von Steiff.

Natürlich kommt Frieso betont norddeutsch daher, mit blondem Fell, nordseeblauen, kugelrunden Knopfaugen und einem herzlichen Lächeln. Während sich im linken Ohr der Knopf mit Ohrfahne befindet, erinnert das rechte Ohr an die insulare Seemannscreole, wie sie von vielen Norderneyer Seemännern getragen wurde und auch heute noch getragen wird. Das „NORDERNEY“-Brandzeichen unter dem rechten Fuß weist den Tröster und Beschützer für kleine und große Herzen als waschechten Norderneyer aus.

Mit Frieso bekommt die Insel Norderney seinen eigenen Teddybären des berühmten Herstellers Steiff in begrenzter Auflage. (Foto: Staatsbad Norderney GmbH)

Die Staatsbad Norderney GmbH bietet den Bären „Frieso von Norderney“ ab sofort in einer Auflage von nur 1.500 Stück an. Als Ergebnis dieser Kooperation mit der Firma Steiff präsentiert sie damit ein ganz besonderes Highlight zum 222-jährigen Seebadjubiläum. Der 25 cm große Frieso ist an Kopf, Armen und Beinen schlenkrig und bei 30° waschbar. Wer ihn erwerben möchte, sollte wohl nicht allzu lange warten und im „meine Insel-Laden“ im Conversationshaus nach ihm Ausschau halten.

Stichworte: , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar