Ehrlicher Finder, Vandalismus, Unfälle

Im Polizeibericht aus dem Altkreis Norden geht es u.a. um einen ehrlichen Finder, Vandalismus auf Norderney und diverse Unfälle mit Verletzten.

Altkreis Norden (ots) – Am Montag, 03.06.2019 gegen ca. 12:35 Uhr, hat laut Zeugen ein gelbes Fahrzeug vor einer Norder Bäckerei in der Osterstraße dortiges Mobiliar touchiert. Ereignet hat sich der Vorfall im Bereich der Zufahrt zum Kundenparkplatz. Der Fahrzeugführer hat sich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Norden unter der Telefonnummer 04931-9210 in Verbindung zu setzen.

Eine 19-jährige Frau aus Norden wollte am Freitagvormittag, 7. Juni mit ihrem Lieferwagen auf dem Parkplatz der KVHS abbiegen. Wegen des Pfingstmarktes war der Parkplatz zur Unfallzeit sehr stark belegt, außerdem wurde ihre Fahrspur wegen des für die Dauer des Marktes eingerichteten Taxenstandes verengt. Beim Rechtsabbiegen streifte sie daraufhin den geparkten LKW eines 47-jährigen Mannes aus Norden. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

Ein schwarz-silbernes Pedelec ist am Freitag an der Straße Am Markt in Norden gestohlen worden. Das Elektrorad der Marke Sparta war zum Tatzeitpunkt zwischen 17 Uhr und 21:30 Uhr vor einem Kiosk bgestellt. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04931 9210.

Eine 48-jährige Frau aus Wirdum befährt am Freitagabend gegen 20:40 Uhr die Schoonorther Straße mit ihrem VW Tiguan in Richtung Pewsum. Plötzlich stürzt ein Baum durch vorherrschende Sturmböen um und trifft das Auto der Frau im Bereich der Frontscheibe. Die Frau kommt mit dem Schrecken davon und bleibt glücklicherweise unverletzt. Das Auto wird nicht unerheblich beschädigt.

Ein 52-jähriger Urlauber findet am Samstagmorgen, 8. Juni ein hochwertiges Smartphone im Bereich der Norddeicher Straße und gibt dies bei der Polizei ab. Wenig später erscheint eine 21-jährige Frau aus Norden bei der Polizei, sie hatte bereits verzweifelt nach dem Gerät gesucht. Umso mehr freute sie sich darüber, dass der ehrliche Finder das Smartphone bei der Polizei abgeben hatte.

Im Einmündungsbereich Linteler Straße/Am Sportplatz ist am Samstagnachmittag ein 82-jähriger Radfahrer aus Norden mit einem 62-jährigen Radfahrer, ebenfalls aus Norden, zusammengestoßen. Letzterer hatte dabei Vorfahrt. Beide wurden bei dem Vorfall leicht verletzt.

Unbekannte haben auf der Insel Norderney die Schaufensterscheibe eines Drogeriemarktes eingeschlagen. Der Vorfall ereignete sich in der Zeit von Samstag, 18 Uhr, bis Sonntag, 9:45 Uhr in der Poststraße. Hinweise nimmt die Polizei unter 04932 92980 entgegen.

Unbekannte haben in Norden Reifen an zwei Autos zerstochen. Die Fahrzeuge, ein schwarzer Mercedes und ein grauer Daihatsu, waren vor einem Mehrfamilienhaus in der Rheistraße abgestellt. Ereignet haben sich die Vorfälle in der Zeit von Samstag, 12 Uhr, bis Sonntag, 17 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04931 9210 entgegen.

Die Polizei wurde in der Nacht von Samstag auf Pfingstsonntag, 9. Juni nach Neuwesteel gerufen. Dort hatten sich der 38-jährige Ehemann und seine 37-jährige Ehefrau heftig gestritten und auch gegenseitig verletzt. Beide standen dabei nicht unerheblich unter Alkoholeinfluss. Letztlich musste die Polizei zur Herstellung des Hausfriedens gegen den Ehemann eine Wegweisung aussprechen, zumal auch die gemeinsame 16-jährige Tochter zugegen war. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Bei einem Verkehrsunfall in Upgant-Schott sind am Sonntag zwei Menschen leicht verletzt worden. Ein 19-jähriger Mann aus Aurich fuhr gegen 13 Uhr mit seinem VW Golf auf der Brookmerlander Straße von Georgsheil in Richtung Marienhafe und übersah dabei, dass eine vor ihm fahrende 45-jährige Frau aus Hameln mit ihrem Opel Corsa abbremsen musste und fuhr auf. Durch den Zusammenstoß wurden die Fahrerin des Opels und ihr 50-jähriger Beifahrer leicht verletzt.

In ein Firmengebäude an der Stellmacherstraße in Norden ist zwischen Sonntag und Montag, 10. Juni eingebrochen worden. Unbekannte verschafften sich gewaltsam Zutritt zu dem Gebäude und entwendeten nach bisherigem Erkenntnisstand einen Tresor. Es entstand Sachschaden schätzungsweise im dreistelligen Bereich. Der Vorfall ereignete sich zwischen Sonntag, 16 Uhr, und Montag, 9 Uhr. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise unter Telefon 04941 606215.

Unbekannte haben sich ebenfalls zwischen Sonntag und Montag gewaltsam Zutritt zu einem Vereinsheim am Lehmweg in Norden verschafft. Sie warfen ein Türfenster ein und entwendeten Spirituosen. Der Vorfall ereignete sich zwischen Sonntag, 18 Uhr, und Montag, 8 Uhr. Die Polizei nimmt Hinweise entgegen unter Telefon 04931 9210.

Ein roter VW Lupo ist zwischen Sonntag und Montag in Hinte beschädigt worden. Der Wagen war zum Tatzeitpunkt zwischen Sonntag, 18 Uhr, und Montag, 9 Uhr, auf einem Parkplatz an der Kurt-Schumacher-Straße abgestellt. Ein Unbekannter beschädigte die Motorhaube. Der entstandene Sachschaden liegt schätzungsweise im dreistelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04925 2131.

Ein grauer VW Touran ist zwischen Sonntag und Dienstag auf einem Parkplatz auf Norderney beschädigt worden. Der Wagen war zum Tatzeitpunkt auf einem Hotelparkplatz an der Straße Damenpfad in der Nähe der Kirchstraße abgestellt. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken touchierte ein bislang unbekannter Autofahrer den VW Touran an der Beifahrerseite im Bereich der hinteren Tür. Anschließend fuhr der Verursacher davon, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei nimmt Hinweise entgegen unter Telefon 04932 92980.

Ein blauer VW Passat ist am Dienstag, 11. Juni auf einem Parkplatz in Norden beschädigt worden. Der Wagen war zum Tatzeitpunkt zwischen 11 Uhr und 11:13 Uhr auf einem Parkplatz an der Juister Straße abgestellt. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 04931 9210.

Unbekannte haben einen blauen Peugeot 807 in Rechtsupweg beschädigt. In der Zeit von Dienstag, 22 Uhr, bis Mittwoch, 6 Uhr, zerkratzten die Täter den Wagen an der Fahrerseite. Zudem entwendeten sie offenbar die Antenne, den hinteren Scheibenwischer und das hintere Kennzeichen. Der Peugeot war zum Tatzeitpunkt auf einer Auffahrt an der Hauptstraße abgestellt. Der entstandene Sachschaden liegt schätzungsweise im vierstelligen Bereich. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich zu melden unter Telefon 04931 9210.

Einen Warenverkaufsautomaten haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch, 12. Juni von dem Gelände eines Restaurants in Norden gestohlen. Zwischen Dienstag, 23 Uhr, und Mittwoch 7 Uhr, entwendeten und beschädigten die Täter den Automaten von dem Gelände an der Deichstraße und entnahmen Bargeld. Der Automat wurde wenig später aufgefunden. Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei unter Telefon 04931 9210.

Ein 16 Jahre alter Motorradfahrer aus Großheide ist am Mittwoch in Großheide auf einen VW Polo aufgefahren. Die Fahrerin des VW Polo, eine 65 Jahre alte Frau aus Hage, fuhr gegen 7:45 Uhr auf der Großheider Straße in Richtung Berumerfehn. Als sie bremste, um nach links auf ein Grundstück zu fahren, bemerkte dies der Motorradfahrer zu spät und fuhr auf. Er wurde leicht verletzt.

Zu einem Verkehrsunfall auf der Auricher Straße bei Hinte ist es am Mittwoch gegen 12 Uhr gekommen. Ein 44 Jahre alter Seat-Fahrer aus Südbrookmerland fuhr auf der Auricher Straße in Richtung Emden. Kurz vor der Ortschaft Suurhusen kam er aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Auto nach links von der Fahrbahn ab und streifte dabei einen entgegenkommenden 28-jährigen BMW-Fahrer aus Emden. Beide Autofahrer wurden verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden.

Ein acht Jahre alter Junge ist am Mittwochnachmittag auf Norderney von einem Transporter angefahren worden. Ein 61 Jahre alter Mann aus Norderney fuhr gegen 15:15 Uhr mit seinem Renault Traffic auf der Jann-Berghaus-Straße langsam rückwärts. Dabei übersah er offenbar den achtjährigen Jungen aus Norderney, der hinter dem Transporter mit seinem Fahrrad stand. Der Junge stürzte und wurde leicht verletzt.

Ein 27 Jahre alter Mann aus Berumbur ist am Mittwochabend mit einem Kleintransporter in Leezdorf von der Straße abgekommen. Er fuhr gegen 19 Uhr mit einem Mercedes Kerstner bei Starkregen auf der Leezdorfer Straße, als er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Er fuhr in den linksseitigen unbefestigten Fahrbahnrand, streifte dort einen Baum und geriet in den Straßengraben. Dort überfuhr er einen Baum, der dadurch entwurzelt wurde. Der Kleintransporter kam auf der Seite zum Liegen. Der 27 Jahre alte Fahrer blieb nach bisherigem Erkenntnisstand unverletzt. Der Transporter erlitt einen Totalschaden und musste geborgen werden.

Ein Zigarettenautomat in Hinte ist zwischen Donnerstag, 17 Uhr, und dem heutigen Freitag, 6 Uhr, angegangen worden. Die Täter öffneten gewaltsam den Automaten, der in Höhe einer Bushaltestelle an der Cirkwehrumer Straße aufgestellt ist, und entwendeten eine bislang unbekannte Menge Tabakwaren. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten sich zu melden unter Telefon 04931 9210.

Stichworte: , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar