Norddeicher Straße halbseitig gesperrt

Noch bis Mitte April ist für Bauarbeiten eine halbseitige Sperrung der „Norddeicher Straße“ in Norden (gegenüber von der Einmündung „Ufke-Cremer-Straße“) notwendig.

Ab Montag, 29.03.2021 ist es erforderlich, die Norddeicher Straße (L 27) Ostseite im Bereich der Hausnummern 122 bis 124 für den Kraftfahrzeugverkehr halbseitig zu sperren. Aufgrund eines Regenwasserkanaleinbruchs sind umfangreiche Bauwerksverdämmungen und die Neuverlegung eines Regenwasser-Durchlasses erforderlich. Im Zusammenhang mit diesen Maßnahmen sind Verkehrsbeeinträchtigungen an dieser Stelle unumgänglich.

Bei der halbseitigen Sperrung auf der Ostseite bleibt der Gehweg frei, aber mit dem Parkstreifen wird auch der vorhandene Fahrradschutzstreifen gesperrt. Radfahrer werden während dieser Zeit sicher auf einem Notweg auf der Fahrbahn an der Baustelle vorbeigeführt. Zur Unterstützung der Verkehrsregelung im Baustellenbereich wird eine Lichtzeichenanlage aufgestellt. Der eigentliche Arbeitsbereich wird durch Leitbaken abgesichert. Der Verkehr wird somit mit Hilfe der Baken und der Lichtzeichenanlage geregelt. Darüber hinaus wird die zulässige Höchstgeschwindigkeit herabgesetzt.

Um die verkehrssichere Einsicht aus der gegenüberliegenden „Ufke-Cremer-Straße“ kommend in die „Norddeicher Straße“ zu gewährleisten, ist jeweils rechts und links der Einmündung in die „Ufke-Cremer-Straße“ eine Haltverbotszone eingerichtet.

Die halbseitige Sperrung der Norddeicher Straße ist – je nach Wetterlage und Baufortschritt – bis zum 14.04.2021 vorgesehen. Um Verständnis für die erforderlichen Verkehrsbeeinträchtigungen und um vorsichtige Fahrweise wird gebeten. Bei Rückfragen zur Verkehrsführung wenden Sie sich bitte an: Stadt Norden, Verkehrsbehörde, Am Markt 39, 26506 Norden, Tel.: 04931 – 923 0

Tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

About Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar