B 72 teilweise gesperrt

Ab 30. September ist die B 72 im Bereich nördlich der Nadörster Straße halbseitig gesperrt, wovon auch der Geh- und Radweg betroffen ist.

Ab Montag, d. 30.09.2019 ist es erforderlich, die B 72 im Bereich nördlich der Einmündung zur K 203 (Nadörster Straße) halbseitig für den Kraftfahrzeugverkehr zu sperren. Darüber hinaus ist eine Vollsperrung von Teilabschnitten des neben der B 72 verlaufenden Geh- und Radweges erforderlich.

Gleichzeitig wird auch die K 203 (Nadörster Straße) im Einmündungsbereich zur B 72 halbseitig für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt. Hier wird eine Einbahnregelung in Ost-West-Richtung angeordnet.

Im Rahmen der umfangreichen Instandsetzungsarbeiten an einem Brückenbauwerk sind diese Verkehrsbeeinträchtigungen leider unumgänglich.

Verkehrsregelung B 72: Die B 72 wird nördlich der Einmündung zur K 203 für den Kraftfahrzeugverkehr halbseitig gesperrt (wechselweise, 2 Bauabschnitte). Die Verkehrsregelung erfolgt durch eine Baustellen – Lichtzeichenanlage (Ampel).

Der Fußgänger- und Radverkehr muss aufgrund teilweise gesperrter Geh- /Radwegbereiche über sogenannte Notwege um die Baustelle herum geführt werden.

 

Verkehrsregelung K 203 (vor und im Einmündungsbereich zur B 72): Der Einmündungsbereich K 203/B 72 wird im Rahmen der Bauarbeiten halbseitig gesperrt (Nordseite). Für die südliche Fahrspur wird eine Einbahnregelung angeordnet, d. h. lediglich die Einfahrt von der B 72 auf die K 203 ist dauerhaft möglich. Für die Gegenrichtung (aus Fahrtrichtung Halbemond kommend) ist die Durchfahrt zur B 72 nicht möglich (Verbot der Einfahrt). Das Befahren ist für Anlieger nur bis zu dem abgesperrten Bereich möglich und zulässig.

Der Verkehr wird über Halbemond und Osteel zurück zur B 72 umgeleitet. Eine fortführende Umleitungsbeschilderung ist vorhanden.

Im Bereich der Einmündung K 203/K 205 erfolgt bereits eine Vorankündigung der folgenden Sperrung. Der Verkehr aus Hage kommend wird mittels einer Baustellen – Planskizze und Umleitungs – Verkehrszeichen über die o. g. Umleitung zur B 72 geleitet.

Dauer der Maßnahme: Die Verkehrsbeeinträchtigungen im Bereich der B 72 und der K 203 werden, je nach Witterung und Baufortschritt, bis zum Ende des Jahres 2019 andauern. Einen genauen Zeitpunkt, wann die Arbeiten beendet sein werden, kann nicht im Voraus bestimmt werden.

Anlieger, Geschäftsinhaber, Lieferanten usw. werden gebeten, sich auf die Verkehrsbeeinträchtigungen einzurichten. Bei weiteren Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Stadt Norden, Verkehrsbehörde, Am Markt 39, 26506 Norden, Tel.: 04931 – 923 0. Weitere Informationen und die Verkehrszeichenpläne können Sie auch auf der Homepage der Stadt Norden unter www.norden.de einsehen.

Stichworte: , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar