Müllsammelaktion in Norddeich

30 Jugendliche mit Flüchtlingshintergrund haben in Norddeich rund um das Haus Nazareth Hunderte Kilo von Müll eingesammelt.

30 Jugendliche mit Flüchtlingshintergrund, die vom Sozialwerk Nazareth e.V. in verschiedenen Wohngruppen betreut werden, haben an der Müllsammelaktion 2019 in Norddeich teilgenommen. Die von Herrn Rinschede vom Sozialwerk und Bürgermeister Schmelzle organisierte Aktion wurde von den Wohngruppenbetreuern unterstützt.

Gesäubert wurde der Kernbereich von Norddeich rund um das Haus Nazareth. Neben dem Müllsammeln haben die Jugendlichen mehrere Parkplätze entlang des nördlichen Dörper Wegs sowie den Parkplatz vor der Arche und dem Haus Nazareth von Unkraut und Erlensamen befreit.

Müllsammelaktion in Norddeich (Foto: Stadt Norden)

Hierbei kamen mehrere Hundert Kilogramm zusammen. Die Jugendlichen fühlen sich mittlerweile heimisch in Norden-Norddeich und wollten mit der Teilnahme an der Aktion etwas an die Gemeinschaft zurückgeben. Besonders gefreut haben sich die Jugendlichen über die positiven Rückmeldungen der Anwohner, die das Engagement offen lobten.

Stichworte: , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar