Schlickschlittenrennen in Upleward

Mit dem Schlitten über den Meeresboden: Am Samstag, 18. August 2018 startet in Upleward die „Wältmeisterschaft“ im Schlickschlittenrennen.

Ab durchs Watt: Die „Wältmeisterschaften“ und Ostfriesischen Wattspiele finden jedes Jahr in Upleward statt. (Foto: Touristik-GmbH Krummhörn-Greetsiel)

Endlich Sommer, endlich warm – für die Ostfriesen heißt das: Schlitten fertigmachen für eines der größten Events an der Nordseeküste – dem Schlickschlittenrennen!

Klingt komisch – ist aber so, denn das Schlickschlittenrennen ist einer alten Tradition folgend, in der die Fischer bei Ebbe ihre Reusen mit den Schlickschlitten anfuhren und leerten, eine Großveranstaltung, die jährlich einige Tausend Zuschauer an die Nordseeküste nach Upleward an den Deich lockt.

 

Viele Disziplinen im Watt

Jedes Jahr lädt die Touristik GmbH Krummhörn-Greetsiel und die Gemeinde Krummhörn in Kooperation mit der „Wattolümpiade“ in Brunsbüttel zur Schlickschlittenrennen „Wältmeisterschaft“ mit vielen verschiedenen Disziplinen ein.

Seit Anfang des Jahres konnten sich die Mannschaften und „Watthleten“ anmelden in den Wettbewerben/Disziplinen: Wattfußball, Aalsprint, Watt`n Achter, Schlickschlittenrennen Wältmeisterschaft (in den Disziplinen Sprint, Reusenlauf, Staffel), Wattziehen (Tauziehen im Watt) und Schnellster Schlickschlittenfahrer.

Das Organisationsteam freut sich auch in diesem Jahr über eine sehr starke Beteiligung seitens der Watthleten. Die Wettbewerbe sind bereits ausgebucht. Erwartet werden über 150 Sportler. Dabei sind Watthleten aus ganz Deutschland – darunter viele hiesige –  und sogar aus Dänemark.

So sieht der Tagesablauf aus:

  9:00 Uhr – 9:30 Uhr Anmeldung
10:00 Uhr Briefing
10:30 Uhr Start der Veranstaltung
10:30 Uhr Einlauf der Watthleten
11:00 Uhr Beginn der Wattspiele
14:00 Uhr Ende der Wattspiele
14:00 Uhr Band „The Butlers“
15:30 Uhr Siegerehrung
16:00 Uhr -18:00 Uhr Band „The Butlers“

 

Für einen guten Zweck

Seit einigen Jahren hat die Schlickschlittenrennen Wältmeisterschaft und der Kooperationspartner Wattolümpiade Brunsbüttel das gemeinsame Motto „Schmutziger Sport für eine saubere Sache“. Der Reinerlös wird als Spende an den „Elternverein für krebskranke Kinder Ostfriesland e.V.“ und an die „Niedersächsische Krebsgesellschaft e.V.“ übergeben. Weiterhin wird m Rahmen dieser Veranstaltung eine Typisierungsmaßnahme durch die Organisation „Leukin“ durchgeführt.

Sogar die Politik ist bei diesem Wattspektakel mit von der Partie: Amtierender Wältmeister ist Johann Saathoff mit seinem „Team Rathaus“. Der Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Aurich-Emden will seinen Titel am 18.  August in  Upleward verteidigen.
Für das leibliche Wohl ist reichlich gesorgt!

Weitere Infos zum Schlickschlittenrennen

 

Stichworte: , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar