Frühjahrsputz in Norden

Nachdem in den letzten Jahren die Müllsammelaktion pandemiebedingt ausfallen musste, hofft die Stadt Norden wieder auf eine rege Beteiligung.

Müllsammel-Aktion der Umwelt zuliebe. (Foto: © Stadt Norden)

Was sind das für Menschen, die links und rechts des Weges ihr Papiertaschentuch, Hundekotbeutel, Windeln, Glasflaschen und vieles, vieles mehr einfach in die Landschaft werfen?

Für viele gilt offenbar das Motto „Aus den Augen aus dem Sinn“. Ist einmal kein passender Müllbehälter in unmittelbarer Nähe zur Stelle, landet der Müll eben auf der Straße oder im Gebüsch. Viele dieser Müllecken müssen dann regelmäßig von der Straßenreinigung mit einem erhöhten Kostenaufwand beseitigt werden.

Mittlerweile gibt es glücklicherweise viele engagierte Freiwillige aller Altersklassen, die an dem alljährlichen Frühjahrsputz teilnehmen. Unter dem Motto „Saubere Landschaft – saubere Stadt“ werden dabei Grünanlagen, Gräben und Straßenränder gereinigt. Als Hauptaktionstag ist Samstag, der 25. März geplant. Einige Gruppen werden aus organisatorischen Gründen voraussichtlich auch an Tagen davor oder danach sammeln.

Dieser Aktionstag sorgt zum einen dafür, dass die Stadt sauber bleibt, zum anderen stärken diese Aktionen aber auch das Zusammengehörigkeitsgefühl und erzielen nebenbei gerade bei den jüngsten Mitbürgern einen wertvollen pädagogischen Effekt. Allen Teilnehmern winkt auch diesmal wieder ein Verpflegungsgeld der Stadt Norden, der Umweltgroschen des Landkreises sowie eine Ocean Wave-Freikarte vom Tourismus-Service.

Hervorgegangen ist die Aktion aus dem Umwelttag, den die Stadt Norden im Jahre 2000 veranstaltet hat. Über anfänglich einige hundert Teilnehmer hat sich die Teilnehmerzahl kontinuierlich gesteigert. So betrug die Zahl in den letzten Jahren rund 2.500 Personen. Dabei werden jährlich Mengen von über 70 m³ gesammelt. Nachdem in den letzten 3 Jahren die Müllsammelaktion pandemiebedingt ausfallen musste, hofft die Stadt für den im März 2023 geplanten Müllsammeltag wieder auf eine rege Beteiligung.

Schreiben Sie einen Kommentar