Einbrecher erwischt, Vandalismus am Strand

Im Polizeibericht aus dem Altkreis Norden geht es u.a. auf frischer Tat erwischte Einbrecher, ein brennendes Auto und Vandalismus am Strand.

Altkreis Norden (ots) – Zu dem tödlichen Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch, 20. Juli auf der B72 in Upgant-Schott ereignet hat, liegen inzwischen weitere Erkenntnisse vor.

Nach bisherigem Ermittlungsstand fuhr gegen 14.30 Uhr ein 43 Jahre alter Audi-Fahrer auf der Brookmerlander Straße aus Georgsheil kommend in Richtung Marienhafe und geriet aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Er stieß mit einem entgegenkommenden Seat zusammen. Beide Fahrzeuge wurden in den Straßengraben geschleudert. Die beiden Insassen in dem Seat mussten aus ihrem Fahrzeug befreit werden.

Der 70 Jahre alte Seat-Fahrer wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt und verstarb noch am Unfallort. Die 72 Jahre alte Beifahrerin wurde schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Der Audi-Fahrer kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus, blieb nach bisherigem Erkenntnisstand aber unverletzt.

Die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Die Bundesstraße war für die Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten am Mittwoch etwa vier Stunden voll gesperrt. Vor Ort waren der Rettungsdienst, ein Notarzt und die Feuerwehr im Einsatz. Ein Abschleppunternehmen übernahm die Bergung der beschädigten Fahrzeuge.

Bislang unbekannte Täter verschafften sich im Tatzeitraum vom 13.07.2022 bis zum 23.07.2022 Zugang auf ein Segelboot am Seglerhafen in Norderney. Die Diebe entwendeten das Hauptsegel vom Mast, ein Ladegerät, eine mobile Photovoltaikanlage sowie ein Spinnakersegel. Das Boot konnte vom Steg aus ungehindert betreten werden. Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des Diebstahls sowie Verbleib des Diebsgutes nimmt die Polizei auf Norderney unter 04932/9298-0 entgegen.

Letzte Woche Dienstag, am 19. Juli 2022, wurde auf dem Parkplatz des Edeka Centers in der Straße Baantjebur in Hage der rechte Außenspiegel eines schwarzen VW Tiguan beschädigt. Der Verursacher/in entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten Unfallfahrer/in nachzukommen. Die Verkehrsunfallflucht ereignete sich zwischen 18.00 und 19.00 Uhr. Die Norder Polizei bittet Zeugen des Vorfalles sich unter 04931/)21-0 zu melden.

In der Tatzeit vom Mittwochabend, den 20.07.2022 nach bis Freitag, den 22.07.2022, wurde die Fensterscheibe eines Wohnhauses in der Schulstraße in Berumbur eingeschlagen und daraufhin das Fenster geöffnet. Die Täter entwendeten Bargeld. Hinweise zur Aufklärung des Einbruchdiebstahls nimmt das Polizeikommissariat in Norden unter 04931/921-0 entgegen.

Zu einem Diebstahl aus einer Segelyacht kam es auf Norderney. Unbekannte brachen nach ersten Erkenntnissen auf dem Hafengelände der Insel ein Segelboot auf und entwendeten diverse elektronische Geräte. Das Boot befand sich zur Tatzeit an Land auf einem Trailer. Die Tatzeit ist zwischen Freitag, 12 Uhr, und Mittwoch, 10.30 Uhr. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Norderney entgegen unter Telefon 04932 92980.

Auf der Loppersumer Straße in Wirdum kam es am Mittwoch gegen 17 Uhr zu einer Unfallflucht. Ein bislang unbekannter Autofahrer fuhr aus Richtung Wirdum kommend in Richtung Loppersum und geriet in einer Linkskurve offenbar in den Gegenverkehr. Das Auto stieß mit zwei entgegenkommenden Fahrzeugen an den Außenspiegeln zusammen. Ohne eine Regulierung des Schadens zu ermöglichen, setzte der Unbekannte seine Fahrt in Richtung Loppersum fort. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 04931 9210.

Im Warfenweg in Norden ist in der Nacht zu Donnerstag, 21. Juli ein Auto in Brand geraten. Das Feuer wurde gegen 1.10 Uhr gemeldet und die Einsatzkräfte alarmiert. Der Feuerwehr gelang es, die Flammen schnell zu löschen, das Auto war jedoch nicht mehr zu retten. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich zu melden unter Telefon 04931 9210.

Vor einem Restaurant auf Norderney kam es am Donnerstagabend zu einer Sachbeschädigung. Ein bislang Unbekannter beschädigte zwischen 17 Uhr und 18.30 Uhr auf einem Parkplatz im Birkenweg einen schwarzen Mercedes. Es wurde unter anderem das Glas des rechten Außenspiegels herausgerissen. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04932 92980.

Am Freitagabend versuchten vermutlich zwei maskierte Täter sich Zugang in ein Einfamilienhaus in der Straße Willms Land in Süderneuland zu verschaffen. Der dortige Bewohner hörte gegen 23.00 Uhr Geräusche an der Nebeneingangstür und sah zwei maskierte Gestalten, die sich auf dem Grundstück aufhielten. Mit dem Licht einer Taschenlampe verschreckte er die Täter und die beiden Unbekannten flüchteten vom Tatort. Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang Anwohner, die möglicherweise verdächtige Fahrzeuge oder Personen im Bereich der Straße Willms Land beobachtet haben, sich bei der Norder Polizei unter 04931/)21-0 zu melden.

Ein 33-jähriger Mann aus Hinte ist am frühen Samstag, 23. Juli gegen 02:50 Uhr mit seinem Pkw auf der Uttumer Straße in eine Verkehrskontrolle der Polizei geraten. Im Verlauf der Kontrolle wurde bei dem Mann Alkoholbeeinflussung festgestellt. Ein Vortest ergab einen Wert von über 1,3 Promille. Durch einen Arzt wurde dem Mann daraufhin eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt und die Polizeibeamten leiteten ein Strafverfahren gegen den 33-Jährigen ein.

Am Samstagabend gegen 22.15 Uhr wurde in der Heerstraße in Norden der Fahrer eines E-Scooters kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass für den E-Scooter kein Versicherungsschutz bestand. Ein Ermittlungsverfahren gegen den 34-jährigen Norder wurde eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

In der Zeit von Samstagnachmittag, den 23.07.2022, bis Sonntagmittag, wurde in der Straße Hilgenbur in Hage ein grauer Renault Twingo an der Fahrerseite beschädigt. Der Verursacher/in beschädigte das Auto vermutlich im Vorbeifahren und entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Norder Polizei unter 04931/921-0 zu melden.

Vermutlich mit einem spitzen Gegenstand zerkratzten bislang Unbekannte die linke Fahrzeugseite eines schwarzen Opel Vivaro. Der beschädigte Pkw stand zur Tatzeit, vom 20.07. bis zum 24.07.2022, auf dem Frisia 2 Parkplatz in Norddeich. Hinweise zur Aufklärung der Sachbeschädigung nimmt die Norder Polizei unter 04931/921-0 entgegen.

In der Nacht zu Sonntag, den 24.07.2022, verschaffen sich bislang unbekannte Diebe Zugang auf ein Grundstück im Bargerlandsweg in Dornum. Anschließend entwendeten die Unbekannten von drei dort abgestellten Fahrzeugen das vordere sowie das hintere Kennzeichen. Die Kennzeichen wurden zum Teil aus den Halterungen herausgebrochen. Es fehlen die Kennzeichenpaare AUR-DM 82, NOR-DM 82 sowie WTM-JT 18. Hinweise zur Aufklärung des Diebstahls und Verbleib der Kennzeichen nimmt die Norder Polizei unter 04931/921-0 entgegen.

Auf dem Hager Ortsfest kam es am frühen Sonntagmorgen zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 23-jährigen aus Osnabrück und einem 21-jährigen von Norderney. Im Verlauf des Streites schlug der Osnabrücker unvermittelt dem Norderneyer mit der Faust ins Gesicht, so dass dieser eine Krone verlor. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.

In der Nacht zu Montag, den 25.07.2022, wurden am Strand in Norderney, im Bereich der Mainstraße, mehrere Strandkörbe beschädigt. Die Täter warfen die Körbe um, zerrissen die Dachplane, beschädigten die Ablageflächen aus Holz und ließen leere Alkoholflaschen zurück. Der betroffene Strandabschnitt ist frei zugänglich. Es wird vermutet, dass möglicherweise mehrere Personen für die Taten verantwortlich sind. Wer Täterhinweise geben kann, möge sich bei der Polizei auf Norderney unter 04932/92980 melden.

Stichworte , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

About Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar