Taschendiebe, Unfälle, Brandstiftung

Im Polizeibericht aus dem Altkreis Norden geht es u.a. um Taschendiebe und diverse Unfälle, außerdem besteht der Verdacht auf Brandstiftung in Leezdorf.

Altkreis Norden (ots) – Im Bereich der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund kam es Mitte Juni zu mehreren Fällen von Geldbörsen-Diebstählen. In allen Fällen waren die Geschädigten in Discountern einkaufen. Im Amaryllisweg in Wiesmoor wurde einer 64-jährigen Wiesmoorerin am Montag zwischen 20:20 Uhr und 20:35 Uhr ihre Geldbörse gestohlen. Am Dienstagvormittag zwischen 10 Uhr und 10:30 Uhr wurde einem 83-jährigen Wittmunder seine Geldbörse in der Finkenburgstraße in Wittmund gestohlen. Einem 68-jährigen Mann aus Nenndorf wurde die Geldbörse am Dienstag zwischen 11 Uhr und 11:30 Uhr in einem Discounter im Bensjücher Weg in Dornum aus der Hosentasche gestohlen. Ebenfalls am Dienstag gegen 11:30 Uhr kam es in der Gewerbestraße in Norden zu einem Geldbörsen-Diebstahl zum Nachteil einer 90-jährigen Norderin. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Bei einem Verkehrsunfall in Norden ist am Dienstag, 14. Juni ein Radfahrer verletzt worden. Eine 26-jährige Frau aus Großheide fuhr gegen 15 Uhr mit ihrem VW Golf auf dem Burggraben und wollte in die Mennonitenlohne abbiegen. Hierbei übersah sie einen 17-jährigen Jungen aus Norden, der mit seinem Fahrrad den Radweg des Burggrabens befuhr. Durch den Zusammenstoß stürzte der Radfahrer und wurde leicht verletzt.

Ein Unbekannter hat am Mittwoch, 15. Juni in Norden einen E-Scooter gestohlen. Gegen 17.10 Uhr hatte ein 69 Jahre alter Mann sein Elektrokleinstfahrzeug vor einem Geschäft in der Straße Glückauf abgestellt. Als er wenige Minuten später zurückkehrte, war das Fahrzeug fort. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Norden entgegen unter Telefon 04931 9210.

In der Osterstraße in Norden kam es am Mittwochnachmittag zu einem Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen wollte gegen 15 Uhr ein 77 Jahre alter Mann mit einem BMW von einer Grundstückseinfahrt auf die Straße Im Horst fahren und übersah dabei eine von links kommende 56 Jahre alte Honda-Fahrerin. Der BMW stieß mit dem Honda zusammen. Es wurden in beiden Fahrzeugen Fahrer und Beifahrer leicht verletzt. Sie wurden zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden liegt geschätzt bei etwa 40.000 Euro.

Eine 14-Jährige auf einem E-Scooter ist am Mittwoch bei einem weiteren Verkehrsunfall in Norden verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen wollte gegen 16 Uhr eine 75 Jahre alte Fiat-Fahrerin von der Gewerbestraße auf eine Grundstückseinfahrt einbiegen. Hierbei übersah die Fiat-Fahrerin offenbar die 14-Jährige mit dem E-Scooter und erfasste sie. Das Mädchen wurde leicht verletzt.

Ein Autofahrer ist am Mittwoch in Osteel von der Fahrbahn abgekommen. Der 44-Jährige fuhr gegen 23.40 Uhr mit einem VW auf der Schoonorther Landesstraße in Richtung Wirdum und wollte offenbar einem Tier ausweichen. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich. Das Fahrzeug landete auf einem angrenzenden Feld auf dem Dach. Der Mann blieb nach ersten Erkenntnissen unverletzt. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden.

Eine 88 Jahre alte Frau ist bei einem Verkehrsunfall in Neßmersiel in der Gemeinde Dornum schwer verletzt worden. Am Donnerstag, 16. Juni gegen 14.50 Uhr fuhr nach ersten Erkenntnissen ein 66 Jahre alter Audi-Fahrer von einem Grundstück an der Störtebekerstraße auf die Fahrbahn und übersah hierbei eine 88-jährige BMW-Fahrerin aus Nordrhein-Westfalen. Es kam zum Zusammenstoß und die Frau geriet mit ihrem Auto in einen Straßengraben. Sie wurde schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in eine Klinik. Der 66-jährige Audi-Fahrer blieb offenbar unverletzt. Vor Ort im Einsatz waren der Rettungsdienst und ein Notarzt sowie die Feuerwehren Dornum, Nesse und Norden. Die Störtebekerstraße war für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten bis etwa 16.30 Uhr gesperrt.

Eine 71 Jahre alte Pedelec-Fahrerin ist am Donnerstag in Pewsum bei einem Unfall verletzt worden. Die Frau fuhr gegen 12 Uhr auf dem Fußweg der Cirksenastraße in Richtung Canum, als eine 51 Jahre alte Opel-Fahrerin aus einer Grundstücksauffahrt fuhr. Die Autofahrerin übersah die Frau auf dem Pedelec und erfasste sie. Die 71-Jährige wurde leicht verletzt.

Am Freitagmittag um 12:36 Uhr versuchte ein 52-jähriger Mann aus Norden aus einem Bekleidungsgeschäft in der Gewerbestraße in Norden mehrere Kleidungsstücke zu entwenden. Der Mann hatte die Gegenstände unter seiner Oberbekleidung versteckt. Der Diebstahl wurde durch Mitarbeiter des Geschäftes bemerkt. Der Mann wird sich nun in einem Strafverfahren verantworten müssen. Zudem erhielt der Mann von Seiten des Marktes ein Hausverbot.

Am Freitagnachmittag um 14:20 Uhr kam es in der Gewerbestraße in Norden zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Fahrrad. Eine 62-jährige Frau aus Norden fuhr mit ihrem PKW von einem Parkplatz auf die Gewerbestraße ein und übersah dabei eine 56-jährige Radfahrerin aus Hessen. Die Radfahrerin wurde durch den Unfall leicht verletzt. Der PKW und das Rad wurden jeweils leicht beschädigt.

Am frühen Samstagmorgen um 00:20 Uhr gerieten ein 24-jähriger Mann und eine 26-jährige Frau in der Ufke-Cremer-Straße in Norden in Streit. Im Verlauf des Streites riss der Mann seiner Nachbarin einen Ohrring aus dem Ohr. Dadurch wurde die Frau leicht verletzt. Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet.

 

Neue Erkenntnisse zum Brandgeschehen in Leezdorf

Nach dem Brand in einem Apartmenthauses am 14.06.2022 im Sträkweg in Leezdorf liegt nun das Gutachten des von der Staatsanwaltschaft Aurich beauftragten Brandsachverständigen vor. Den Ermittlungen zufolge kann ein technischer Defekt als Brandursache ausgeschlossen werden. Es ist von einer Brandstiftung auszugehen. Die Ermittlungen richten sich gegen einen 18-jährigen Gast aus Stuttgart. Er war bei dem Feuer leicht verletzt worden und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Inzwischen befindet sich der Beschuldigte in einer psychologischen Einrichtung. Die weiteren Ermittlungen zur Tat dauern an.

Stichworte , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

About Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar