Heinrich-Heine-Straße teilgesperrt

Ab Montag, 26.04.2021 kommt es wegen Fahrbahnarbeiten zur Sperrung eines Teilstücks der Heinrich-Heine-Straße in Norden.

Ab Montag, 26.04.2021, ist es erforderlich, die „Heinrich-Heine-Straße“ in Norden im Bereich zwischen Heinrich-Heine-Straße 1 und der Einmündung zum Richtpfad voll zu sperren. Zur Durchführung von dringenden Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn ist die Beeinträchtigung der Verkehrsteilnehmer leider unumgänglich. Der Fußgänger- und Radfahrerverkehr kann die Örtlichkeit weiterhin passieren.

Umleitung: Eine fortführende Umleitung wird über die Straßen Richtpfad – Ufke-Cremer-Straße – und umgekehrt – ausgeschildert. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Beschilderung zu beachten. Auf den gesperrten Bereich wird bereits frühzeitig hingewiesen. Die Baustelle wird so schmal wie möglich eingerichtet, so dass man möglichst nahe an die vorhandenen Anliegergrundstücke heranfahren kann. Die Erreichbarkeit der Grundstücke mit dem Kraftfahrzeug kann dennoch zeitweise beeinträchtigt bzw. nicht mehr möglich sein.

Dauer der Arbeiten: Die Arbeiten werden, je nach Witterung und Umfang der Arbeiten, bis Freitag, 30.04.2021, andauern. Einen exakten Zeitpunkt, wann der Baustellenbereich wieder frei gegeben werden kann, ist nicht vorauszusagen.

Um Verständnis für die Verkehrsbeeinträchtigungen und um besondere Umsicht im Baustellenbereich wird gebeten. Bei Rückfragen: Stadt Norden, Verkehrsbehörde, Frau Klaassen, Am Markt 39, 26506 Norden, Tel.: 04931–9230

Stichworte , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

About Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar