Große Hinterlohne gesperrt

Im Januar kommt es zur Sperrung der Straße „Große Hinterlohne“ in Norden aufgrund von Kanalarbeiten.

Ab Dienstag, d. 05.01.2021 ist es erforderlich, die Straße „Große Hinterlohne“ in Norden im Bereich zwischen dem ehemaligen „Hotel Stadt Norden“ und dem öffentlichen Parkplatz, jeweils in Teilabschnitten, für den Kraftfahrzeugverkehr voll zu sperren. Auf gesamter Strecke ist es notwendig, durch die bauausführende Firma Lehrrohre in offener Bauweise zu verlegen. Da die betreffende Straße nur eine geringe Ausbaubreite aufweist, ist es für die Durchführung dieser Arbeiten unumgänglich, diese für den Kraftfahrzeugverkehr voll zu sperren. Fußgänger und Radfahrer können die jeweils gesperrten Teilabschnitte weiterhin passieren.

Sackgassenregelung: Der allgemeine Kraftfahrzeugverkehr sowie Anlieger/Lieferanten können die Straßen Doornkaatlohne und Große Hinterlohne somit nur bis an den eigentlichen Baustellenbereich heran befahren (Sackgassenregelung). Die Wendemöglichkeiten sind stark eingeschränkt.

Lieferverkehr wird eingeschränkt: Die Anlieger der Geschäfte im Fußgängerbereich Neuer Weg werden gebeten, die jeweiligen Lieferanten zu informieren, dass die Straße „Große Hinterlohne“ während der Bauarbeiten nicht durchgängig befahrbar ist und die Anlieferung für die Geschäfte gegebenenfalls direkt über den Fußgängerbereich erfolgen muss.

Umleitung: Die Durchfahrt von der Osterstraße über die „Große Hinterlohne/Doornkaatlohne“ bis zur Brückstraße bzw. umgekehrt ist nicht möglich. Eine fortführende Umleitung wird über folgende Straßenzüge ausgeschildert: Osterstraße (K 242) – Im Horst – Bahnhofstraße – Burggraben – Kreisverkehr – Am Hafen bzw. umgekehrt.

Erreichbarkeit des öffentlichen Parkplatzes: Der öffentliche Parkplatz in der Straße „Große Hinterlohne“ bleibt für den Verkehr aus Fahrtrichtung Osterstraße kommend dauerhaft anfahrbereit und kann somit weiterhin genutzt werden.

Dauer der Arbeiten: Die Arbeiten unter abschnittsweiser Vollsperrung der Straße werden, je nach Witterung und Arbeitsfortschritt, voraussichtlich bis Ende des Monats andauern. Ein genauer Termin, wann die Straße wieder wie gewohnt in Anspruch genommen werden kann, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht zu bestimmen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich an die Stadt Norden, Fachdienst Umwelt & Verkehr, Am Markt 39, 26506 Norden, Tel.: 04931 – 923 0.

Tagged , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

About Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar