Endlich wieder Kunst

Der Kunstverein Norden startet nach der Auszeit aufgrund der Corona-Pandemie mit einem langen Sonntag im Kunsthaus neu.

Zur Eröffnung der Ausstellung „Form_Linie_Struktur“ mit Arbeiten von Eberhard Klauß am Sonntag, den 28. Juni, lädt der Kunstverein zu extralanger Öffnungszeit ins Kunsthaus Norden ein. Den aktuellen Auflagen der Corona-Pandemie geschuldet, wird es an diesem Sonntag keine Eröffnung der gewohnten Art geben. Stattdessen ist das Kunsthaus von 11.30 bis 15.30 geöffnet, um möglichst vielen Interessierten Gelegenheit zu geben in jeweils kleiner Anzahl unter Einhaltung der Corona-Etikette die Ausstellung zu entdecken. Der Kunsthausgarten ist zugänglich und ein schöner Ort, um auf Einlass ins Kunsthaus zu warten, zusätzlich gibt es hier die Möglichkeit für Nachfragen und Gespräche mit dem Künstler, der am Sonntag durchgehend vor Ort ist.

 

Tiefschwarze Radierungen

Die von Eberhard Klauß präferierte Technik ist die Radierung.

Die von Eberhard Klauß präferierte Technik ist die Radierung. Das Tiefdruck-Verfahren gestattet ihm feinste Differenzierungen und die Kaltnadel das tiefste Schwarz. Obwohl die Landschaft in seiner Arbeit in den vergangenen 20 Jahren immer mehr Raum eingenommen hat, versteht Klauß seine Bilder als durchaus figurativ; auch die scheinbar nonfigurativen Bilder haben einen figurativen Kern. Er nutzt eine optische Sensation der Realität als Anfang und die davon angefertigte farbige Skizze als Rohmaterial für weitere Arbeit. Dabei spielen dann ganz andere Dinge eine wesentlich wichtigere Rolle, z. B. der Rhythmus, die Proportionen der einzelnen Formen und der Formen zueinander, der Farbklang, der Arbeitsgestus … Wenn alle diese Dinge sich auf der Leinwand vertragen – so der Künstler – , besteht die Chance, dass es ein Bild wird – und wenn sich dann, wie es hin und wieder geschieht, etwas Unerklärliches, Geheimnisvolles mit einschleicht, kann es sogar gut werden.

Eberhard Klauß lebt und arbeitet freiberuflich als Maler und Grafiker in Böhlen in der Nähe von Leipzig. Vielen Norderinnen und Nordern ist er als Dozent für Druckgrafik der Internationalen Norder Sommer Akademie bekannt.

Die Ausstellung „Form_Linie_Struktur“ mit Arbeiten von Eberhard Klauß im Kunsthaus Norden in der Großen Neustraße 13 ist vom 28. Juni bis 16. August Di-Fr 15-18 Uhr, Sa/So/feiertags 11-13 Uhr geöffnet. Zusätzliche Abendöffnung am Donnerstag, 06.08. bis 20 Uhr

Stichworte: , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar