Tag des Einbruchschutzes

Mit Beginn der dunklen Jahreszeit steigt die Einbruchsgefahr. Die Polizei informiert daher vor Ort über den Schutz des eigenen Zuhauses.

(Foto: fbhk, Holger Kraft, pixabay.com, CC0)

Aurich/Wittmund (ots) – Mit Beginn der dunklen Jahreszeit steigt die Einbruchsgefahr. Die Polizeiinspektion Aurich/Wittmund informiert zum „Tag des Einbruchschutzes“ in Norden. Die Experten des Präventionsteams informieren und beraten vor Ort kostenlos zum Thema Einbruchschutz. Denn durch richtiges Verhalten und gut gewählte Sicherungstechnik kann verhindert werden, dass Fremde ins eigene Zuhause eindringen.

Die Beamten sind mit ihren Informationsständen am Dienstag, 5. November, von 15 bis 18 Uhr im Norder Tor zu Gast. Interessierte können sich zu den genannten Zeiten kostenlos und unverbindlich an den Informationsständen beraten lassen und Fragen stellen. Zudem geben die Beamten zum Schutz vor Einbrechern wertvolle Tipps, die einfach und kostenlos umsetzbar sind.

Eine Anmeldung ist für den „Tag des Einbruchschutzes“ nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Stichworte: , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar