Krummhörner Kirchturm-Tour

Eine außergewöhnliche Radtour stellt die „Krummhörner Kirchturm-Tour“ am 7. September 2019 dar – durch 19 Warfendörfer und 23 Kirchengemeinden.

Zwischen 8 und 10.30 Uhr ist der fließende Start dieser einzigartigen Radtour ab Jennelt. Dort befindet sich auch ein Pkw-Parkplatz für Radfahrer, die mit dem Auto anreisen. Dann geht es mit dem Rad über ca. 70 Kilometer durch die 19 Krummhörner Warfendörfer zu den 23 Kirchengemeinden in der Ferienregion Krummhörn-Greetsiel. Wer nicht die komplette Tour mitfahren möchte, kann auch als Teilstreckenfahrer mitmachen.

Auf dieser Radtour geht es durch die schöne Krummhörner Landschaft an der ostfriesischen Nordseeküste von Dorf zu Dorf, unter anderem vorbei an Deutschlands erster „Murmel-Arena“ in Uttum, den Leuchttürmen in Campen und Pilsum, der Häuptlingsburgen in Pewsum und in Groothusen und zu den typischen Backstein-Kirchen mit jahrhundertealten und imposanten Orgeln, den Mühlen in Greetsiel, Pewsum und Rysum, interessanten Museen, durch das Fischerdorf Greetsiel und entlang des UNESCO Weltnaturerbes: dem Nationalpark Wattenmeer und vielem mehr!

 

Kirchen sind Gastgeber

Ostfriesische Radtour der besonderen Art. (Foto: © Touristik-GmbH Krummhörn Greetsiel)

Organisiert wird diese Tour von der Touristik-GmbH Krummhörn-Greetsiel in Zusammenarbeit mit den Krummhörner Kirchengemeinden, die auch gleichzeitig Gastgeber in den einzelnen Dörfern sind. Hier werden die Teilnehmer mit allerlei Überraschungen versorgt – Musikdarbietungen, Turmbesichtigungen und Leckereien für Mund und Gaumen. Auch die E-Bikes dürfen sich an einer Steckdose sattladen.

Pastor von Jennelt und Mitorganisator der Kirchturm-Tour Siek Postma freut sich über die überaus gute Zusammenarbeit zwischen den Kirchengemeinden und der Touristik-GmbH Krummhörn-Greetsiel. „ Diese Radtour ist ein ganz besonderes touristisches Angebot und sportlich eine überschaubare Herausforderung“, so Ludger Kalkhoff, Geschäftsführer der Touristik-GmbH Krummhörn-Greetsiel.

Schirmherr der Kirchturm-Tour 2019 ist der Bürgermeister der Gemeinde Krummhörn Frank Baumann.

 

Route und Anmeldung

Start und Ziel ist das Dorf Jennelt in der Gemeinde Krummhörn. Hier erhalten die Teilnehmer ihre Starterkarte, den Streckenplan und die neuesten Infos über die besonderen Angebote am Rundkurs. Ist die Starterkarte zum Schluss mit 23 Stempelabdrücken aus 23 Kirchengemeinden versehen, erhält der Teilnehmer hier eine ansprechende Teilnehmer-Urkunde.

Zum Ausklang um 17 Uhr erwartet die Teilnehmer und alle weiteren interessierten Gäste Live-Musik der Irish Folkband  „OHRwurm“ auf dem Jennelter Dorfplatz (Eintritt frei). Die Kirchen haben an diesem Tag noch bis 18.30 Uhr geöffnet. Das aktuelle Veranstaltungsprogramm findet man unter www.kirchturmtour.de

Für die reibungslose Planung wird gebeten, sich online unter anmeldung@kirchturmtour.de anzumelden. Eine telefonische Anmeldung unter 0 49 23 / 91 61 53 ist ebenfalls möglich. Wer für den Zeitraum dieser Veranstaltung noch eine passende Unterkunft sucht, kann sich an die kostenlose Zimmervermittlung unter Tel: 04926-91880 wenden.

Stichworte: , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar