Alkohol, Einbrüche, Brände

Im Polizeibericht aus dem Altkreis Norden geht es u.a. um Alkohol im Straßenverkehr, Einbrüche ins Hager Gemeindehaus und diverse hitzebedingte Brände.

Altkreis Norden (ots) – In ein Gemeindehaus am Sankt-Annen-Weg in Hage ist zwischen Dienstag und Mittwoch letzter Woche eingebrochen worden. Die Täter machten sich nach bisherigem Erkenntnisstand an Türen des Gebäudes zu schaffen und warfen ein Fenster ein. Ob etwas entwendet wurde, ist Gegenstand von Ermittlungen. Der Vorfall ereignete sich zwischen Dienstag, 12 Uhr, und Mittwoch 9:30 Uhr. Die Polizei bittet mögliche Zeugen um Hinweise unter Telefon 04941 606215.

Am Freitag, 26. Juli um 16.00 Uhr kam es auf der Landstraße in Lütetsburg zu einem Traktorbrand. Mutmaßlich durch einen technischen Defekt kam es zu einem Brand im Sicherungskasten des Traktors. Dieser fängt während der Fahrt an zu brennen. Der Fahrer konnte das Fahrzeug rechtzeitig anhalten und unverletzt verlassen. Die Feuerwehr löschte den Brand. Es entstand erheblicher Sachschaden am Traktor.

Bei einem Verkehrsunfall in Leezdorf sind am Freitag zwei Menschen leicht verletzt worden. Eine 61 Jahre alte Frau aus Leezdorf fuhr gegen 11:50 Uhr mit ihrem Mazda CX-3 auf dem Kirchweg in Richtung Leezdorfer Straße. Im Kreuzungsbereich missachtete sie die Vorfahrt eines auf der Leezdorfer Straße von rechts kommenden Renault Twingo. Es kam zum Zusammenstoß. Die Fahrerin des Renault, eine 30 Jahre alte Frau aus Südbrookmerland, und ihre 57 Jahre alte Beifahrerin aus Südbrookmerland wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden schätzungsweise im vierstelligen Bereich.

Am Freitag kommt es gegen 21.40 Uhr zu einem Flachdachbrand in Pewsum, Cirksener Straße. Ursache waren vermutlich Arbeiten mit einem Gasbrenner auf dem Dach. Dabei gerieten mehrere Dachbalken vom Vordach in Brand. Eigene Löschversuche des mutmaßlichen Verursachers verliefen ergebnislos. Erst die angeforderte Feuerwehr konnte den Brand löschen. Es entstand nicht unerheblicher Sachschaden.

Eine blaue Papiertonne brannte am frühen Samstag, 27. Juli gegen 06:50 Uhr in Upgant-Schott, direkt vor dem Gelände der dortigen Feuerwehr. Nach ersten Feststellungen dürfte die Tonne durch eine bislang unbekannte Person von einem Grundstück entwendet und zum Brandort gebracht worden sein. Dort wurde sie vermutlich entzündet. Die Tonne wurde vollends zerstört. Hinweise bitte an die Polizei Norden (Tel. 04931-9210).

Im Rahmen von Schweißarbeiten geriet am Samstagnachmittag gegen 16:15 Uhr der Dachstuhl einer Garage in der Manningastraße in Norden in Brand. Das Feuer konnte durch den Eigentümer des Hauses mit eigenen Mitteln gelöscht werden. Durch die ausgerückte Feuerwehr wurden Nachlöscharbeiten durchgeführt.

Ein 50-jähriger Mann aus Hage befuhr ebenfalls am Samstag gegen 17:50 Uhr mit einem Pkw öffentliche Straßen in Norden. Zeugen beobachteten dabei eine auffallende Fahrweise und verständigten die Polizei. Diese konnte den Mann an seiner Wohnanschrift antreffen. Die weitere Überprüfung ergab, dass der Mann alkoholisiert war. Aufgrund der Gesamtumstände wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Eine 43-jährige Hagerin befuhr am Samstag gegen 21:20 Uhr mit ihrem Fahrrad öffentlichen Verkehrsraum in Lütetsburg. Ihre Fahrweise (Schlangenlinien) führte zu einer polizeilichen Überprüfung ihrer Fahrtüchtigkeit. Hierbei ergab sich der Verdacht der Beeinflussung durch Betäubungsmittel. Der Frau wurde aus diesem Grunde eine Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Durch Zufall wurden Polizeibeamte am frühen Sonntag, 28. Juli gegen 01:15 Uhr in Marienhafe, Kirchstraße, auf einen 24jährigen Mann aufmerksam, der sich offensichtlich vor den Beamten verstecken wollte. Der Grund hierfür war ein Haftbefehl, dessen Vollstreckung er aus dem Wege gehen wollte. Der Mann wurde anschließend festgenommen und in behördliches Gewahrsam verbracht.

Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus Leezdorf verursachte am Sonntagmorgen gegen 05:45 Uhr einen Verkehrsunfall, als er im Rosenweg in Westermoordorf mit einem dort abgestellten Pkw kollidierte. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, konnte aber von der Polizei an seiner Wohnanschrift ermittelt werden. Aufgrund seiner festgestellten Alkoholisierung wurde eine Blutprobe angeordnet. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Der junge Mann wird sich in einem Strafverfahren zu verantworten haben.

Ein schwarzer Volvo XC90 ist am Sonntag zwischen 11 Uhr und 12 Uhr in Dornum beschädigt worden. Ein unbekannter Autofahrer touchierte den Wagen, der auf einem Parkplatz an der Strandstraße abgestellt war, vermutlich beim Öffnen der Tür an der Fahrertür. Anschließend entfernte er sich vom Unfallort, ohne eine Regulierung des Schadens zu ermöglichen. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 04933 2218.

In ein Gemeindehaus in Hage ist am vergangenen Wochenende erneut eingebrochen worden. Unbekannte verschafften sich zwischen Samstag, 19 Uhr, und Sonntag, 9:30 Uhr, gewaltsam Zutritt zu dem Gebäude am Sankt-Annen-Weg und durchsuchten die Räumlichkeiten. Nach bisherigem Erkenntnisstand verließen die Täter den Tatort ohne Diebesgut. Es entstand Sachschaden schätzungsweise im dreistelligen Bereich. Auch das Haupttor der Kirche wurde in dem Zeitraum von Unbekannten angegangen und beschädigt. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich zu melden unter Telefon 04941 606215.

Unbekannte haben ebenfalls am vergangenen Wochenende einen Zigarettenautomaten an der Straße Am Markt in Großheide aufgebrochen. Zwischen Samstag, 23 Uhr, und Sonntag, 11:30 Uhr, öffneten sie gewaltsam den Geldeingabeschacht und verursachten einen Sachschaden schätzungsweise im vierstelligen Bereich. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04931 9210.

Aus dem Getränkelager eines Supermarktes in Leezdorf haben Unbekannte am vergangenen Wochenende Leergutkisten gestohlen. Sie verschafften sich Zugang zu dem eingezäunten Lager an der Straße Am Sandkasten und entwendeten nach bisherigem Erkenntnisstand 14 Kisten mit Leergutflaschen. Der Vorfall ereignete sich zwischen Samstag, 14 Uhr, und Montag, 6 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04931 9210.

Ein 27 Jahre alter Autofahrer aus Norden ist am Montagmittag, 29. Juli im Rahmen einer Verkehrskontrolle von der Polizei angehalten worden. Er war mit seinem BMW gegen 12 Uhr auf der Straße Alter Sportplatz in Norden unterwegs. Die Beamten vermuteten, dass der 27-Jährige unter Drogeneinfluss stand. Ein Vortest verlief positiv auf Amphetamine. Dem BMW-Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wurde eingeleitet.

Ein 29 Jahre alter Radfahrer aus Norden ist am Montag in Norden auf ein vorausfahrendes Auto aufgefahren. Eine 53-jährige Fahrerin eines Opel Corsa aus Norden fuhr gegen 12:40 Uhr auf der Straße Im Spiet in Richtung Norddeicher Straße. In Höhe der Einmündung Hollweg bremste sie ab, um ein vorausfahrendes Auto abbiegen zu lassen. Der 29 Jahre alte Radfahrer, der hinter dem Opel Corsa fuhr, übersah den wartenden Opel und fuhr auf. Er stürzte und wurde leicht verletzt.

Ein Motorroller ist in der Nacht zu Dienstag, 30. Juli in Pewsum in Brand geraten. Nach bisherigem Erkenntnisstand wurde der Roller der Marke Rex vorsätzlich in Brand gesetzt und dadurch vollständig zerstört. Zeugen, die in der Nacht im Bereich Tjarksweg in Pewsum verdächtige Beobachtungen oder Personen wahrgenommen haben, werden gebeten sich mit der Polizei in Norden in Verbindung zu setzen. Die Polizei bittet darüber hinaus den Eigentümer des Rollers, der bislang nicht ermittelt werden konnte, sich zu melden unter Telefon 04931 9210.

Ein Buswartehäuschen ist am Dienstagabend an der Straße Oll Deep in Dornum beschädigt worden. Ein bislang unbekannter Täter zerstörte zwei Glasscheiben der Haltestelle. Der Vorfall ereignete sich zwischen 22 Uhr und 23 Uhr. Der entstandene Sachschaden liegt schätzungsweise im vierstelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04931 9210.

Stichworte: , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar