Spende für Feuerwehrnachwuchs

Zu ihrem 80. Geburtstag bat Netti Paulsen um Spenden für die Norder Kinder- und Jugendfeuerwehr. 805 Euro kamen zusammen.

805 Euro sind das stolze Ergebnis einer Sammlung anlässlich des 80. Geburtstages von Netti Paulsen. Statt Geschenke bat die rüstige Seniorin um Spenden für die Norder Kinder- und Jugendfeuerwehr.

Spendenübergabe, v. l.: stellvertretender Stadtbrandmeister Thomas Weege, Jubilarin Netti Paulsen, Kinderfeuerwehrwart Matthias Rieken. (Foto: Dodea Paulsen)

Netti Paulsen ist vielen Nordern und Urlaubern aus dem gleichnamigen Fotogeschäft am Neuen Weg bekannt, welches heute von ihrer Tochter Dodea betrieben wird. Die beiden Frauen hatten den Kinderfeuerwehrwart Matthias Rieken und den stellvertretenden Stadtbrandmeister Thomas Weege zu sich nach Hause eingeladen, um die Spende persönlich zu überreichen und sich nach dem Verwendungszweck zu erkundigen. In gemütlicher Atmosphäre informierten die beiden Feuerwehrleute über die wichtige Bedeutung der Nachwuchsabteilungen für die Norder Wehr. Der Großteil der heutigen Mitglieder der Einsatzabteilung entstammt der Jugendfeuerwehr. Im letzten Jahr erreichte das erste ursprüngliche Mitglied der Kinderfeuerwehr die Einsatzabteilung. Die Jubilarin freut sich, der Norder Wehr etwas Gutes getan zu haben und hofft, dass es andere Bürger ihr nachmachen. „Die Feuerwehr ist schließlich wichtig für unsere Stadt und man kann den Mitgliedern gar nicht genug danken, sich so für sie zu engagieren.“, so die Netti Paulsen.

(Freiwillige Feuerwehr Norden – Team Medienbetreuung & Einsatzdokumentation, Text: Thomas Weege, Foto: Dodea Paulsen)

Stichworte: , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar