Unfälle, Einbrüche, Brand in Rechtsupweg

Im Polizeibericht aus dem Altkreis Norden geht es u.a. um diverse Unfälle und Einbrüche sowie um einen Brand in Rechtsupweg.

Altkreis Norden (ots) – Unbekannte haben in Hinte Autofelgen samt Reifen von einer schwarzen Mercedes E-Klasse abmontiert und gestohlen. Der Wagen war auf dem Gelände eines Autohauses in der Hans-Böckler-Allee abgestellt. Ereignet hat sich der Vorfall von Samstag, 5. Januar, 13 Uhr, bis Montag, 7. Januar, 8 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04923 364 entgegen.

Unbekannte haben am Donnerstag in Hinte ein Notebook aus einem blauen VW Golf gestohlen. Der Golf stand in der Zeit von 18:30 Uhr bis 19:10 Uhr auf einer Grundstückszufahrt in der Straße Am Ihlingswarf und war nicht verschlossen. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04931 9210 entgegen.

Unbekannte Täter entwendeten zwischen Sonntag, 06.01.2019, 16.00 Uhr, und Montag, 07.01.2019, 09.00 Uhr, in Rechtsupweg von einer Baustelle verschiedene Baumaterialien. Bei der Baustelle handelt es sich um einen Rohbau in der Straße Im Luchsgatt. Entwendet wurden Dämmrollen und PU-Schaum. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Norden, 04931/9210, erbeten.

Bei einem Verkehrsunfall in der Krummhörn ist am Mittwoch, 9. Januar ein Autofahrer leicht verletzt worden. Ein 72-jähriger Mann aus der Krummhörn fuhr gegen 12:05 Uhr mit seinem Opel auf der Schatthausstraße in Richtung Jennelt. Dort kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Er musste durch die Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Durch den Zusammenstoß wurde der Mann nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Verletzt wurde auch der Hund des Mannes, der sich ebenfalls im Auto befand.

In eine Wohnung eines Mehrparteienhauses in Norden, Warfenweg, brachen unbekannte Täter am Mittwoch, 09.01.2019, ein. Die Tat ereignete sich zwischen 17.00 Uhr und 19.30 Uhr. Wie die Täter in die Wohnung gelangten, ist derzeit nicht bekannt. Sie erlangten als Beute etwas Bargeld. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Norden, 04931/9210, erbeten.

Unbekannte sind am Donnerstag, 10. Januar in eine Wohnung in Norden eingebrochen. Die Täter verschafften sich in der Zeit von 7:30 Uhr bis 19:30 Uhr Zutritt zur Wohnung in der Straße Martensdorf und entwendeten unter anderem ein Handy. Es entstand ein Schaden im unteren vierstelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04931 9210 entgegen.

Unbekannte haben in Marienhafe ein E-Bike des Herstellers Rabeneick gestohlen. Das silberne Fahrrad war am Donnerstag zwischen 4:40 Uhr und 15 Uhr verschlossen vor einer Turnhalle im Speckweg abgestellt. Es entstand ein Schaden im unteren vierstelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04934 4129 entgegen.

Beim Ein- oder Ausparken wurde ebenfalls am Donnerstag zwischen 9 Uhr und 10 Uhr ein grauer VW Passat beschädigt. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um die Regulierung zu kümmern. Abgestellt war der Wagen auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Widzel-Tom-Brook-Straße in Upgant-Schott. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04931 9210 entgegen.

Bei einem Verkehrsunfall in Hinte wurde am Donnerstagabend ein Radfahrer leicht verletzt. Ein 18-jähriger Mann aus Hinte fuhr gegen 20:19 Uhr mit seinem VW Touran auf der Hans-Böckler-Allee in Richtung Landstraße. Als er auf die Landstraße fahren wollte, übersah er den von rechtskommenden 18-jährigen, der mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Landstraße fuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Radfahrer leicht verletzt wurde.

Im Kuhfennenweg in Wirdum (Samtgemeinde Brookmerland) rutschte am Samstag, 12. Januar gegen 14:10 Uhr ein 63-jähriger Mann beim Wenden mit seinem Pkw leicht in einen Graben. Bei der Sachverhaltsaufnahme durch die Norder Polizei wurde festgestellt, dass der Mann unter alkoholischer Beeinflussung stand. Dem 63-Jährigen wurde durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde durch die Polizeibeamten sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Auf dem Dörper Weg in Norddeich wurde ein 55-jähriger Pkw-Fahrer aus Norden am Sonntag gegen 02:30 Uhr durch hiesige Polizeibeamte kontrolliert. Zuvor war den Beamten die Fahrweise des Mannes aufgefallen. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der aus Portugal stammende Mann unter Alkoholeinfluss stand. Er pustete über 1 Promille. Die Entnahme einer Blutprobe wurde fällig. Der portugiesische Führerschein des Mannes wurde zur Eintragung eines Fahrverbots sichergestellt.

Unbekannte haben in der Krummhörn Elektrogeräte gestohlen. Die Elektrogeräte befanden sich in einer unverschlossenen Garage in der Straße Anner Hörn. Ereignet hat sich der Vorfall am Sonntag zwischen 1 Uhr und 9 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04923 364 entgegen.

Die Polizei kontrollierte am Sonntag in Norden eine 20-jährige Frau aus Hagermarsch. Die Frau fuhr mit ihrem Hyundai Getz gegen 21:40 Uhr auf der Norddeicher Straße. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass die Frau unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen. Außerdem wurde ihr die Weiterfahrt untersagt und ein Verfahren eingeleitet.

Bei einem Verkehrsunfall in Großheide ist am Montag, 14. Januar eine Autofahrerin leicht verletzt worden. Die 19-jährige Frau aus Großheide fuhr gegen 7 Uhr mit ihrem VW Polo auf der Dorfstraße und wollte die Großheider Straße überqueren. Dabei missachtete sie nach ersten Erkenntnissen die Vorfahrt eines 36-jährigen Mannes aus Südbrookmerland, der mit seinem Ford Transit auf der Großheider Straße fuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die 19-Jährige leicht verletzt wurde.

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am Montag ein Wohn- und Geschäftshaus in der Hauptstraße in Rechtsupweg in Brand. Der Geschäftsbereich bestand unter anderem aus einer Tankstelle. Die 37-jährige Bewohnerin bemerkte das Feuer im Bereich des Wohnanbaus gegen 8:50 Uhr und rief die Feuerwehr. Die Bewohner konnten sich selbstständig aus dem Haus retten und blieben unverletzt. Alle Feuerwehren der Samtgemeinde Brookmerland, sowie die Feuerwehr Norden waren im Einsatz. Während der Löscharbeiten war die Hauptstraße voll gesperrt. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04931 9210 entgegen.

Bei einem Verkehrsunfall in Hinte ist am Montag eine 52-jährige Frau verletzt worden. Die Frau aus Hinte fuhr gegen 12:50 Uhr mit ihrem Dacia Duster auf der Osterhuser Straße und kam dort aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Fahrzeugdach liegen. Durch den Unfall wurde die Frau leicht verletzt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Beim Ein- oder Ausparken wurde am Montag zwischen 12 Uhr und 12:10 Uhr eine schwarze Mercedes C-Klasse beschädigt. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um die Regulierung zu kümmern. Abgestellt war der Wagen auf dem Parkplatz einer Bank in der Osterstraße in Norden. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04931 9210 entgegen.

Beim Ein- oder Ausparken wurde am Dienstag, 15. Januar zwischen 5:30 Uhr und 14:20 Uhr ein blauer Seat Ibiza beschädigt. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um die Regulierung zu kümmern. Abgestellt war der Wagen auf dem Parkplatz einer Gärtnerei in der Gartenstraße in Marienhafe. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04934 4129 entgegen.

Unbekannte haben in Norden eine Geldbörse gestohlen. Die Täter nutzen mutmaßlich das Gedränge am Bahnhof in Norddeich Mole aus, um die Geldbörse aus der Handtasche der Eigentümerin zu stehlen. Es entstand ein Schaden im mittleren dreistelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04931 9210 entgegen.

Stichworte: , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar