Raubüberfall in Norden, Unfälle

Im Polizeibericht aus dem Altkreis Norden geht es u.a. um diverse Verkehrsunfälle und um einen Raubüberfall in Norden.

Zu einer Raubtat zum Nachteil einer 70-jährigen Norderin kam es am Sonntag, 30. Dezember, gegen 22:30 Uhr, in Norden. Die Frau ging zu Fuß aus Richtung Neuer Weg kommend in Richtung „Norder Tor“. Sie ruhte sich auf dem Vorplatz auf einer Bank aus, als sich für sie unbemerkt ein männlicher Täter von hinten näherte, sie von hinten umklammerte und ihr unvermittelt ein Messer an den Hals hielt. In gebrochenem Deutsch forderte der Mann Bargeld von ihr. Das Opfer holte ein Portemonnaie aus ihrer Handtasche, öffnete es und der Täter entnahm daraus einen Geldschein. Fluchtartig verließ er dann den Tatort mit einem vermutlich älteren Fahrrad entlang eines Fitnessstudios in Richtung Brück- bzw. Heerstraße. Es handelte sich lt. Aussage des Opfers um einen jungen Mann, dessen Alter und Körpergröße nicht näher bestimmt werden kann. Der „Südländer“ soll schlank bis schmächtig gewesen sein und eine schwarze Hose und einen grünen Parka sowie Turnschuhe mit schwarz bzw. blauweißen Streifen getragen haben. Er trug ferner ein dunkles Basecap und einen dunklen Schal vor dem Gesicht. Von dem benutzten Tatmesser ist nur bekannt, dass die Klinge gebogen war und eine spitze Klinge hatte. Der Griff war möglicherweise braunfarben. Weitere Erkenntnisse liegen derzeit nicht vor. Die Polizei Norden bittet um Hinweise unter der Rufnummer 04931/9210.

Werbung:

Unbekannte haben in Norden einen schwarzen VW Passat beschädigt. Ereignet hat sich der Vorfall bereits am Montag, 31. Dezember von 17 Uhr bis 23 Uhr. Die Täter zerkratzten den Wagen und brachen einen Scheibenwischer ab. Abgestellt war der Passat in der Albatrosstraße. Es entstand ein Schaden im unteren vierstelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04932 9210 entgegen.

Bei einem Verkehrsunfall in Norden ist am Donnerstag, 3. Januar ein Radfahrer leicht verletzt worden. Eine 29-jährige Frau aus Norden fuhr gegen 11:15 Uhr mit ihrem Renault Twingo auf der Königsberger Straße und wollte von dieser in die Norddeicher Straße einfahren. Hierbei übersah sie nach ersten Erkenntnissen einen auf dem Radweg der Norddeicher Straße fahrenden 21-jährigen Mann aus Emden. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht.

Unbekannte haben auf der Insel Norderney die Schaufensterscheibe eines Souvenir-Geschäfts beschädigt. Der Vorfall ereignete sich von Donnerstag, 19:30 Uhr, bis Freitag, 4. Januar, 9:45 Uhr, in der Straße Adolfsreihe. Es entstand ein Schaden im unteren vierstelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04932 92980 entgegen.

Werbung:

Unbekannte haben auf der Insel Norderney auf unbekannte Art und Weise mehrere Fensterscheiben von Baucontainern beschädigt. Die Container standen im Winterlager auf einem Parkplatz in der Straße Weiße Düne. Ereignet hat sich der Vorfall in der Zeit vom 21. Dezember, 12 Uhr, bis zum 4. Januar, 12 Uhr. Es entstand ein Schaden im unteren vierstelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04932 92980 entgegen.

Nach einem Streit am Freitagabend zwischen einem 19-jährigen Mieter im Teefelsweg in Großheide und seinem ebenfalls 19-jährigen Besucher wurde der Gast zunächst der Wohnung verwiesen. Dieser nahm das zum Anlass mehrfach mit dem Fuß gegen die Wohnungstür zu treten. Die Tür wurde dadurch nicht unerheblich beschädigt. Die herbeigerufene Polizei leitete ein entsprechendes Strafverfahren ein.

Werbung:

Im Rahmen ihrer Streifentätigkeit stellen Beamte der Polizei Norden am Freitagmittag in der Alleestraße Schleifgeräusche an einem vorbeifahrenden Fahrzeuggespann fest. Dabei wird ein Wohnwagen von einem VW Bus gezogen. Im Rahmen der anschließenden Verkehrskontrolle wird weiter festgestellt, dass der Wohnwagen weder zugelassen noch versichert ist. Die Weiterfahrt wurde dem 46-jährigem Fahrzeugführer aus Norden untersagt, ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Eine 25-järhige Autofahrerin aus Südbrookmerland befährt am Samstagabend die Leezdorfer Straße in Leezdorf mit ihrem VW Polo in Richtung Halbemond. Beim Abbiegen nach links in den Moortunweg übersieht sie den entgegenkommenden 27-jährigen Mercedesfahrer aus Hage. Dieser versucht noch auszuweichen, kann aber letztlich einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der Mercedesfahrer wird leicht verletzt, an beiden Autos entsteht erheblicher Sachschaden. Der Mercedes muss durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Dazu musste die Leezdorfer Straße kurzfristig gesperrt werden. Die polizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen.

Bei einem Verkehrsunfall in Hinte ist am frühen Sonntagmorgen, 6. Januar ein 18-jähriger Mann aus Hinte leicht verletzt worden. Der junge Mann fuhr gegen 4:07 Uhr mit seinem 3er BMW auf der Osterhuser Straße, geriet dort aus bislang unbekannten Gründen mit seinem Wagen ins Schleudern und fuhr in einen Straßengraben. Der 18-Jährige wurde leicht verletzt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Auch an diesem Wochenende kam es wieder zu zahlreichen Ruhestörungen, zu denen die Polizei ausrücken musste. In den meisten Fällen reagieren die Betroffenen verständnisvoll und stellen den Lärm ein. Unbelehrbare müssen hingegen mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen. Ein wenig mehr Rücksichtnahme wäre manchmal wünschenswert.

Unbekannte sind auf der Insel Juist in eine Wohnung eingebrochen. Die Täter verschafften sich in der Zeit von Samstag, 12 Uhr, bis Montag, 19 Uhr, Zutritt zur Wohnung in der Straße Loogster Pad und entwendeten einen Fernseher. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04935 1210 entgegen.

Bei einem Verkehrsunfall in Norden ist am Montag, 7. Januar eine 64-jährige Frau aus Norden leicht verletzt worden. Ein 81-jähriger Mann aus Norden fuhr gegen 11:45 Uhr mit seinem Mercedes auf der Westerstraße. Dort wollte er in einen Kreisverkehr einfahren und übersah dabei die 64-jährige Frau auf ihrem Mofa. Die Frau stürzte und wurde leicht verletzt.

Werbung:

Tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar