Verkehrsbeeinträchtigungen über Pfingsten

An und nach den Pfingsttagen kommt es in Nordens Innenstadt wegen des Pfingstmarkts und Dreharbeiten zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Die Stadt Norden hat auf Antrag des „Wirtschaftsforums Norden e. V.“  für die Durchführung der Veranstaltung „Pfingstaktion WFN 2018“ für den Zeitraum von Freitag, d. 18.05.2018, 18:00 Uhr bis Samstag, d. 19.05.2018, 18:30 Uhr nachfolgende verkehrsbeschränkenden bzw. verkehrslenkenden Maßnahmen angeordnet:

1. Gesperrt wird die Osterstraße (Innenstadt; im Bereich zwischen der Einmündung zur Straße „Neuer Weg“ und der Einmündung zur Straße „Am Markt“).

2. Der Lieferverkehr im Bereich der Straße „Neuer Weg“ ist nur außerhalb des Veranstaltungsbereiches zulässig. Auf die vorhandene Beschilderung ist zu achten.

3. Die fortführende Umleitung in Richtung „östliche Osterstraße“ (z. B. Krankenhaus) erfolgt über folgende Straßen:

Uffenstraße – Heringstraße – Am Hafen – Kreisverkehr 3. Ausfahrt – Burggraben – Bahnhofstraße – Im Horst zurück zur Osterstraße

4. Der Radfahrerverkehr ist berechtigt, den o. g. Veranstaltungsbereich täglich in der Zeit von 19:00 Uhr bis 10:00 Uhr zu befahren.

5. Ebenfalls erfolgt für die Dauer der Sperrung eine Anpassung der (Umleitungs-) Beschilderung für den städtischen Pfingstmarkt.

Darüber hinaus können weitere für die Sicherheit und Leichtigkeit des Straßenverkehrs notwendige Maßnahmen jederzeit, auch mündlich, angeordnet werden. Die Verkehrszeichenpläne 1-4 zur Pfingstaktion finden Sie hier als PDF-Datei.

 

Sperrung der Straße „Am Markt“ vom 23.05. bis 25.05.

Von Mittwoch, d. 23.05.2018 bis Freitag, d. 25.05.2018 wird jeweils in der Zeit von 07:00 Uhr bis 22:00 Uhr die Straße Am Markt (Nordseite) im Bereich zwischen der Klosterstraße und der Gartenstraße für den Allgemeinverkehr voll gesperrt. Für die Durchführung von umfangreichen Filmdreharbeiten sind diese Verkehrsbeeinträchtigungen unvermeidbar.

 

Drehpausen:

Während der Drehpausen wird die Durchfahrt durch den gesperrten Bereich, insbesondere für die betreffenden Anlieger, ermöglicht. Kleinere Verzögerungen sind dabei möglich und nicht zu vermeiden.

Haltverbote:

Im Zusammenhang mit den Dreharbeiten ist die Ausweisung von Haltverboten in folgenden Straßenzügen erforderlich:

– Am Markt (Nordseite) zwischen der Klosterstraße und der Gartenstraße

– Gartenstraße (beidseitig) im Bereich zwischen der Straße Am Markt (Nordseite) und Haus Nr. 27

– Klosterstraße (Westseite) im Bereich zwischen der Straße Am Markt (Nordseite) und Haus Nr. 1 a

 

Bitte achten Sie darauf, dass Sie nicht in den durch Verkehrszeichen gekennzeichneten Haltverbotsstrecken parken, da Sie ansonsten die Dreharbeiten erheblich beeinträchtigen würden.

 

Sackgassenregelung in der Gartenstraße:

Die Verkehrsteilnehmer können die Gartenstraße aus Fahrtrichtung Brummelkamp kommend nur ca. bis Haus Nr. 27 befahren (Sackgasse). Die Durchfahrt zur Straße Am Markt (Nordseite) ist ebenfalls voll gesperrt.

 

Umleitung:

Während der Dreharbeiten und der gesperrten Straße „Am Markt“ (Nordseite) ist die ausgewiesene Umleitung in Anspruch zu nehmen. Diese erfolgt über folgende Straßen und ist zu beachten:

Klosterstraße – Am Zingel – Brummelkamp – Norddeicher Straße (L 27) bzw.  umgekehrt.

 

Infoschreiben für die Anlieger:

Die von der Sperrung betroffenen Anlieger werden von der Filmfirma darüber hinaus per Postwurfsendung über die zu erwartenden Beeinträchtigungen informiert.

 

Bei Rückfragen in Bezug auf die verkehrliche Abwicklung sowie die zu erwartenden Verkehrsbeeinträchtigungen wenden Sie sich an die Stadt Norden, Fachdienst Umwelt & Verkehr, Am Markt 39, 26506 Norden, Tel.: 04931 – 923 0. Die Verkehrszeichenpläne 1 – 2 für Am Markt (Nordseite) finden Sie hier als PDF-Datei.

Stichworte: , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar