Brand im Flachdach

Vertrauen ist gut: Die Feuerwehr Norden hat einen gelöschten Küchenbrand in einem Wohnhaus Am Koper Sand in Norden kontrolliert.

In einem Wohnhaus Am Koper Sand in Norden haben Bewohner einen Entstehungsbrand im Bereich der Küche versucht zu löschen. Glücklicherweise wurde dennoch der Notruf gewählt und die Freiwillige Feuerwehr Norden zur Kontrolle an die Einsatzstelle geschickt.

Sofort nach Eintreffen bemerkten diese eine Rauchentwicklung aus dem Flachdach. Umgehend wurde die Alarmstufe erhöht und somit weitere Einsatzkräfte nachgefordert. Da sich das Feuer in die Zwischendecke gefressen hatte, mussten Teile des Flachdaches von oben mit einer Rettungssäge entfernt werden. Die Norder Stadtwerke stellten den Strom sowie Gas am Objekt ab.

Dachstuhlbrand in einem Wohnhaus Am Koper Sand. (Foto: O. Prigge)

Dachstuhlbrand in einem Wohnhaus Am Koper Sand. (Foto: O. Prigge)

Nachdem alle Glutnester abgelöscht waren und eine Kontrolle mit der Wärmebildkamera erfolgte, konnte der Einsatz nach rund drei Stunden beendet werden. An der Einsatzstelle waren neben 45 Einsatzkräften mit 7 Fahrzeugen der Feuerwehr Norden eine Streifenwagenbesatzung der Polizei sowie die Norder Stadtwerke.

(Freiwillige Feuerwehr Norden – Team Medienbetreuung & Einsatzdokumentation, Oliver Prigge)

Tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

About Presseverteiler

Über dieses Konto werden Pressemitteilungen veröffentlicht, die NOR-A per E-Mail erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar